Berlin Distillery Berliner Nacht Gin

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin

In den letzten Testberichten stellte ich euch bereits zwei Gins der Berlin Distillery vor. Mit Zutaten wie Spargel oder geräuchertem Wacholder waren diese doch sehr außergewöhnlich. Seid gespannt, ob sich Jan für den dritten Gin des Hauses ebenfalls etwas Verrücktes einfallen lassen hat. Viel Spaß mit dem Berliner Nacht Gin!

Harte Fakten: Berlin Distillery Berliner Nacht Gin

Name: Berliner Nacht Gin
Art: Dry Gin
Destillateur: Berlin Distillery unter Leitung von Jan Kreutz
Herkunft: Deutschland – Berlin
Alkoholgehalt: 45,2%
Inhalt: 0,5l

Design

Auch der dritte Gin im Test bleibt äußerlich der Linie des Unternehmens treu. Die klare Flasche mit ihrem edlen Drehverschluss aus Holz kommt uns bereits vertraut vor. Das reduzierte Etikett der Vorderseite stellt uns dieses Mal den Berliner Nacht Gin mit 45,2% Alkoholgehalt vor und wird mit „kraftvoll-spritzig“ beschrieben. Durch die Spirituose hindurch erkennt man dieses Mal im innenliegenden Etikett in Blau- und Gelbtönen eben die besagte Berliner Nacht mit einem Zug im Mondschein.

Nosing

Nachdem mich die Vorgänger schon so sehr überzeugen konnten, bin ich gespannt, wie sich der Dritte im Bunde schlägt. Ich nehme einen tiefen Atemzug aus meinem Nosingglas und erfasse unterschiedliche Zitrusnoten. Im ersten Moment nehme ich die ätherischen Öle der Zitronenzesten wahr, die eine herrliche Frische zaubern. Diese werden schnell von einem sanfteren, voluminöseren Zitrusaroma der Kaffir-Limettenblätter und des Zitronengrases abgelöst, welches nun den Geruch dominiert. Wacholder gesellt sich dezent dazu und unterstützt aus dem Hintergrund.

Tasting

Am Gaumen hingegen kommt die Wacholdernote stärker zum Tragen. Die leicht harzige Note steht zusammen mit der Frische und Bitterkeit der Zitronenschalen für mich im Vordergrund. Zitronengras und Kaffir-Limettenblätter sind nun etwas zurückhaltender, aber weiterhin deutlich herauszuschmecken. Erst im Abgang bleibt die Würze des Thai-Basilikums am Gaumen haften und rundet das Gesamtbild ab.

Im Berliner Nacht Gin sind lediglich 5 Zutaten verwendet worden. Dazu zählen die genannten Zutaten Wacholder, Zitronenzesten, Kaffir-Limettenblätter, Zitronengras und Thai-Basilikum.

Trinkempfehlung für den Berliner Nacht Gin

Zitruslastige Gins und Mediterranean Tonic passen oft ganz gut zusammen. Auch mit dem Berliner Nacht Gin kann man es mischen, ergibt für mich jedoch ein nicht ganz so stimmiges Gesamtbild.
Das Thomas Henry Indian Tonic war mir ebenfalls etwas zu süß und dadurch zu schwer. Die Frische litt darunter.

Mit dem Schweppes Dry Tonic erreichte ich leider genau das Gegenteil. Das Getränk wurde zu hart und bitter. Mein favorisiertes Indian Tonic von Fever Tree konnte hier mal wieder voll punkten! Durch die reduzierte Süße und der feinen Chininnote unterstützt es die Aromen des Gins und beeinflusst sie nicht. Es entsteht ein frisches und süffiges Getränk.

Interessantes

Letzte Woche habe ich euch von der Brennereiführung erzählt, an der wir über eine Online-Plattform teilgenommen haben. Chef Jan hat den Samstagnachmittag wirklich informativ und kurzweilig gestaltet. Daneben veranstaltet er mit seiner rechten Hand Hannah regelmäßig Gin-Brennkurse, bei denen sie Tipps und Tricks des Destillierens verraten und jeder Teilnehmer seinen ganz eigenen Gin kreieren kann. Aufgrund der aktuellen Gegebenheiten ist dies leider nicht möglich, aber es geht sicher bald wieder los!

Zusammenfassung

  • Mitten in Berlin destilliert
  • Stimmiges und edles Design
  • Zitrusaromen dominieren
  • Frisch und ausgewogen

Bewertung des Berlin Distillery Berliner Nacht Gin

Spargel und BBQ Gin aus den vorherigen Tests waren sehr extravagant. Im Gegensatz dazu ist der Berliner Nacht Gin etwas gewöhnlicher, was aber keinesfalls negativ gemeint ist. Durch die frischen Zitrusaromen ist er ein toller Feierabend-Gin und lässt sich großartig zu einem guten Essen oder beim Entspannen auf der Couch oder im Garten genießen. Obwohl Jan bei dieser Linie einen klaren Fokus auf Zitrus setzt, gelingt es ihm durch die verschiedenen Zutaten trotzdem Komplexität zu schaffen.
Die hohe Qualität der Spirituose selbst, bestätigt sich auch beim dritten Gin der Berlin Distillery. Demnach ist auch hier der Preis von knapp 35€ pro Flasche gerechtfertigt.

Genuss: 9,0 / 10
Preis/Leistung: 8,5 / 10
GesamtGold-Rating!

Jetzt Berlin Distillery Berliner Nacht Gin kaufen!

Hat mein Testbericht Dir Lust auf mehr gemacht? Dann sichere Dir jetzt Deine Flasche des Berliner Nacht Gins! Glücklicherweise findest Du diesen direkt hier auf Gins.de. Folge einfach dem nun folgenden Link und begrüße den Berliner Nacht Gin oder einen der anderen Gins der Berlin Distillery schon bald in Deiner Sammlung!

Danksagung

Ich danke Jan von der Berlin Distillery für die Bereitstellung der Probe! Die Bewertung des Gins wird dadurch nicht beeinflusst und erfolgt nach eigenem Ermessen.

Text: Johannes Hormuth
Bilder: Marie Kosiahn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.