St. Georg Dry Rye Gin

30,00 

inkl. 19 % MwSt.

Inhalt: 700 ml

42,86  / 1000 ml

3 vorrätig

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Schnelle Lieferung

Sichere Zahlung über PayPal

Kostenloser Versand in Deutschland ab € 79,00

Der St. George Dry Rye Gin ist der dritte Gin aus der feinen Brennerei in Kalifornien, die sich handgemachten Destillaten höchster Qualität verpflichtet fühlt. Wie der Name schon sagt, bildet die Grundlage dieses handcrafted Gin eine klare Spirituose aus Roggen, Und warum sollte das, was beim Wodka und auch bei manchem amerikanischen Whiskey normal ist, nicht auch für Gin gelten. Grundlage eines jeden Gins ist eine klare Spirituose, die man eben auch aus Roggen brennen kann. Der Roggen liefert ein Aroma in den St. George Dry Rye Gin, welches gemeinsam mit dem Wacholder eine komplexe Harmonie eingeht. St. George ist nach dem Terroir Gin und dem Botanivore Gin wieder eine ganz wunderbare Komposition gelungen!

Schon in der Nase zeigt sich das würzige Aroma des Roggens, der sich fantastisch mit dem Wacholder vermengt. Durch besondere andere Aromen wie florale Boten oder exotische Würze fällt der St. George Dry Rye Gin nicht auf, soll er auch gar nicht. Nur noch wenige andere Botanicals wie schwarzer Pfeffer, etwas Limetten- und Grapefruit-Schale, Koriander und Kümmel machen den Gin aus Kalifornien perfekt. Am Gaumen zeigt sich dieser besondere Gin mit einem schönen Erlebnis von Malz und Wacholder. Die anderen Botanicals fügen sich in dieses harmonisch-würzige Spiel ein, ohne selbst besonders aufzufallen. Alles in allem aber ergeben die Inhaltstoffe eine warme, leicht pfeffrige von Vanillesüße unterstützte ungewöhnliche und aufregende Mischung, die ihr nicht verpassen solltet. Der St. George Dry Rye Gin kann nicht verbergen, dass seine Grundlage ein nicht geriefter Whiskey, also eigentlich eine Vorstufe des Whiskys, ist.

Alle, die einen üppig hervorstechenden Geschmack des Wacholders im Gin nicht so sehr mögen, werden von der Kunst des Roggen-Destillats begeistert sein.  Der St. George Dry Rye schmeckt besonders gut pur genossen, darf aber natürlich auch gern für Mixgetränke verwendet werden. Da macht er nämlich mit seiner Würzigkeit eine besonders gute Figur im Vergleich zu anderen Gins. Gin-Klassiker wie Gin Tonic oder ein Negroni, Wodka-Klassiker wie eine Bloody Mary, aber auch Whisky-Cocktail, in die sonst ein Rye Whiskey kommt, bekommen mit dem St. George Dry Rye Gin ein ganz neues und vor allem äußerst wohlschmeckendes Gesicht.

Jugendschutz

Weitere Informationen: St. Georg Dry Rye Gin

Zusätzliche Informationen

Gewicht 15 kg
Herkunft

USA

Botanicals:

Wacholder, schwarzer Pfeffer, Kümmel, Koriander, Grapefruitschale, Limettenschale

Alkoholgehalt

45%

Inhalt in Liter

0,7

Hersteller

St. George Spirits, Alameda USA

Sorte

Gin

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „St. Georg Dry Rye Gin“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Jugendschutz

Unsere Tonic Empfehlung